30% Rabatt auf das Grillreiniger Set - KLICK HIER 🇩🇪 Versandkostenfrei ab 30€ in DE ‏‏‎ ‎‏‏‎ ‏‏‎‎‏‏‎ 🚚 Schnelle Lieferung ‏‏‎ ‎‏‏‎ ‏‏‎‎‏‏‎ 🎁 ‏‏‎Abonnieren und 10% Rabatt erhalten


Keramikversiegelung (Ceramic Coating)

Keramikversiegelung für Einsteiger – langfristiger Lackschutz muss nicht teuer sein. Metal Coat von Morris Fenderbaum gibt jedem die Möglichkeit den Fahrzeuglack zu versiegeln wie die Profis.

Keramikversiegelung Ceramic Coating Wiki Morris Fenderbaum

1. Warum braucht man Keramikversiegelung? 

Metal Coat von Morris Fenderbaum ist eine tolle und einfache Möglichkeit das eigene Fahrzeug und viele andere Oberflächen, wie z.B. Handys, kindeleicht zu versiegeln. Eine Keramikversiegelung schützt den Lack vor Umwelteinflüssen und Verschleiß. Die besonders glatte Oberfläche führt zu einem “Zusammenlaufen” und Abperlen von Wassertropfen – genannt Hydrophobie. Genauso wie Wasser kann auch Schmutz schwerer anhaften. Das Fahrzeug bleibt zwar nicht ewig sauber, lässt sich aber viel einfacher und auch seltener reinigen.

 

2. Was ist eine Auto Keramikversiegelung? Und wie funktioniert Keramikversiegelung?

Wie genau schützt Keramikversiegelung den Lack? Die Funktion der Nanoversiegelung mit Keramik basiert auf dem chemischen Element Siliziumdioxid (SiO2) auf Polymer-Basis. Es gibt in der Natur vorkommende und synthetische hergestellte Polymere, zwischen denen grundsätzlich unterschieden werden muss. Polymere sind molekulare Makro- Verbindungen, die aus sich immer wieder wiederholten Mikromolekülverbindungen bestehen. SiO2 ist einer der häufigsten Bestandteile von Sanden und somit natürlich. Das in Metal Coat verwendete Silizium geht eine molekulare Verbindung mit dem Lack ein und sorgt für eine extrem harte Verschleißschicht an der Lackoberfläche. Und genau hier unterscheidet sich die Keramikversiegelung von allen anderen Beschichtungen. Alle anderen Beschichtungen liegen lediglich auf dem Lack auf.

Silicium-Dioxid ist ein natürlicher Schutz vor UV-Strahlung, Stäuben von Bremsen oder allgemeinen Verschmutzungen. Aufgrund der Härte schützt die Keramikversiegelung, die auch Quarzversiegelung genannt wird, vor kleinen oberflächlichen Kratzern. Wasserflecken auf dem Lack sind nach der Wäsche viel einfacher zu trocknen und zu entfernen.Die chemischen Eigenschaften der Keramikbeschichtung sorgen dafür, dass sie nicht nur bei der Autopflege einsetzbar ist. Auch

im Haushalt, zum Beispiel zur Beschichtung von Waschbecken oder Spülmaschinenempfindlichem Geschirr, für ist die Versiegelung ein großartiger Helfer. Wohnmobilbesitzer sind gut damit beraten UV-empfindliche Kunststoffe großflächig zu versiegeln und sie damit vor Verbleichen und Vergilben zu schützen.

Wiki - Wie Keramikversiegelung funktioniert

3. Preisverhältnis: Wie viel kostet Keramikversiegelung für Auto? 

Eine Keramikversiegelung wird nur “so schön” wie die Oberfläche, auf die sie aufgetragen wird. Ein großer Teil des Endergebnisses wird also durch die richtige und gründliche Vorbereitung des Fahrzeugs erreicht. Dabei ist der Preis der Keramikbeschichtung also zum größten Teil durch die Arbeitszeit getrieben. Mit Autowäsche, Polieren, Lackreinigen und Versiegeln kommen da schon viele Stunden zusammen. Daher kostet das Versiegeln bei Profi schnell bis zu 2.000 €

Nach der Fahrzeugreinigung und Lackpolitur benötigt man eine alkoholische Reinigung, um Wachse und Tenside von der Oberfläche zu lösen. Danach trägt man die Beschichtung mit einem speziellen Schwamm und Tuch in kleinen Abschnitten auf. Wenn man diese Arbeit auf sich nimmt, sollte das verwendetet Produkt schon eine gute Standzeit, also Haltbarkeit haben. Canaubawachs und Nanopolitursprays werden auf den Lack aufgespüht und schützen, sie nutzen sich aber auch schnell wieder ab. Eine keramische Beschichtung hingegen verbindet sich mit dem Lack und bildet eine neue Verschleißoberfläche für das Fahrzeug. Daher kann man davon ausgehen, dass ein gutes Produkt eine Standzeit von bis zu fünf Jahren hat. Ein Set zur Beschichtung, dass sich lohnt und hält, was es verspricht, kostet um die 100 €.

 

4. Kann man als Laie Keramikversiegelung selbst durchführen?

Wie schon beschrieben ist das A & O der Keramikbeschichtung die Vorarbeit. Ein tolles Ergebnis ist also Fleißarbeit und nicht Raketenwissenschaft. Produkte für Einsteiger sollten nicht so schnell “anziehen”, also aushärten. Nach der guten Vorarbeit wird also das Produkt Keramikversiegelung Auto aufgetragen. Dabei entsteht ein feiner Film, der sich in die Unebenheiten im Lack legt. Nach kurzer Zeit wird dann mit einem Poliertuch “überschüssiges” Produkt von der Oberfläche poliert und dann der nächste Abschnitt mit dem Applikationsschwamm bearbeitet. Dadurch entsteht ein feine, aber vor allem glatte Schutzschicht. Nach getaner Arbeit sollte man das Fahrzeug noch ca. 24 Stunden zum Aushärten in der Garage lassen, bevor Wasser und Schmutz auf die Autoversiegelung kommen.

Lotus-Effekt Lotoseffekt Keramikversiegelung Wiki Morris Fenderbaum

Lotus-Effekt (auch Lotoseffekt) auf der Oberfläche durch die Keramikversiegelung

 

5. Mythen rund um die Keramikversiegelung

Ist es richtig, dass eine Keramikversieglung vor Kratzern und Steinschlägen schützt?

Definitiv nicht – feine Kratzer können verhindert werden, weil die Härt der Beschichtung einem normalen Lack überlegen ist. Aber auch bei zweifacher Beschichtung, ist die Schicht immer noch recht dünn. Die wirkliche Aufgabe der Keramischen Beschichtung ist es eine langanhaltende Verschliesschicht über dem eigentlichen Fahrzeuglack zu sein. Wie das Wort schon sagt, sie verschleißt. Lässt sich dann aber günstiger erneuern, als ein ganzes Fahrzeug neu zu lackieren.

Muss ich mein Auto nach der Versiegelung nicht mehr waschen?

Natürlich muss ich mein Fahrzeug nach wie vor pflegen. Durch die glattere Oberfläche kann Schmutz schwerer anhaften. Dadurch verändern sich die Reinigungszyklen und spare dadurch Zeit und Geld.

Hält eine Keramikversiegelungen für immer?

Definitiv nicht – sie ist aber die am längsten haltende Beschichtung, da sie eine Verbindung mit der Oberfläche des Fahrzeugs eingeht. Eine gute Keramikversiegelung sollte mindesten drei Jahre und bis zu fünf Jahren halten.

Sind Keramikversiegelungen einfach anzuwenden?

Nicht jede Keramikversiegelung ist einfach anzuwenden. Es gibt aber Sets, die speziell auf Privatanweder abgestimmt sind, so wie unser Metal Coat. Die größte Hemmschwelle liegt sicher in der zeitaufwändigen Vorarbeit. Jede Oberfläche muss vor dem Coating gründlich gereinigt, poliert und entfettet werden, damit das Coating eine gute und langlebige Verbindung mit der Oberfläche eingehen kann.

Bringt eine Keramikversiegelung zusätzlichen Glanz?

Der Glanz entsteht durch die Politur des Lacks bei der Vorbereitung der Oberfläche. Die Autoversiegelung erzeugt eine “kalte” Spiegelung, schütz aber vor allem die unter ihr liegende polierte Oberfläche und sorgt so für lange anhaltenden Glanz.

 


Das könntest Du auch interessieren

 

Quelle

  • Foto: Canva Pro, Morris Fenderbaum
  • Text: Morris Fenderbaum
Älterer Post
Neuerer Post

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Schließen (Esc)

Morris Fenderbaum + Auto Bild: Premium Auto-Pflegeset

Mit diesem Pflegeset seid Ihr Bereit und macht Euer Auto zum Showcar und habt nach getaner Arbeit eine tolle Lektüre.

🔥 Das Set ist auf nur 5000 Stück limitiert!

Mehr erfahren

Age verification

By clicking enter you are verifying that you are old enough to consume alcohol.

Suchen

Zum Warenkorb hinzugefügt

Net Orders Checkout

Item Price Qty Total
Subtotal $0.00
Shipping
Total

Shipping Address

Shipping Methods